Sonntag, 30. September 2012

2. Teil


Giardini La Mortella
auf  Ischia


Die "La Mortella" Gärten wurden 1956 von Susana Walton, 
der Frau des englischen 
Komponisten William Walton, verwirklicht.




Der Garten ist wunderschön in die Landschaft eingebunden...



und ein Augenschmaus.


Ich lasse einfach die Bilder sprechen.......



























diese sonntäglichen Gartengrüessli
schickt Euch 
Marianne

wunderschön,  diese Bilder,
da freut sich sicher mancher Gartenliebhaber.
Grüessli  von Pia
die es etwas sehr grün findet….;-)




Kommentare:

  1. Ein wahres Paradies!
    Diese Eindrücke bleiben dir sicher noch lange in Erinnerung.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Marianne,
    wunderschöne Bilder, danke für's Zeigen!
    Hallo Pia, ich mußte schmunzeln über deine Bemerkung, denn ich mag auch kein grün, aber auch nicht braun ;)!
    Grüßle und einen angenehmen Sonntag wünscht euch
    Crissi

    AntwortenLöschen
  3. Hoi Zäme,

    Danke für die schöne Reise ins Grüne,gerade an diesem trübenMorgen habe Ich die Bilder nur so eingesogenund ein kleines mini.reissli gemacht,hat einfach gutgetan,Liebs Grüessli,Anca

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Bilder,eine Augenweide,da könnte ich mich wohlfühlen,ich liebe Exoten.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...