Sonntag, 27. November 2016

Faszination Mystery

......was liegt nur daran?

Da sind die Meinungen sehr geteilt.
Ich versuche mal zu beschreiben, was mich dazu treibt,
 mich immer wieder auf so ein Wagnis einzulassen......

Die Vorbereitung:
Ein schönes "amächeliges" Projektfoto.
Beschrieben wird, was es geben soll.
 Etwa Socken, Tuch, Cowl....
Die Materialmenge, Laufmeter, dicke der Wolle, Nadelstärke.
Ob ein uni Garn oder mehrfarbig.

So sucht man sich mal das Nötige zusammen und wartet,
also Vorfreude pur!

Der Tag X:
Man ist schon ganz hibbelig!
Dann die Ankündigung der 1. Teil kann ausgedruckt werden.
Kurzer Blick darauf und ab in eine stille Ecke.
Jetzt nur kein Telefon und auch auf die Wohnungsklingel kann verzichtet werden.

Oft fehlt mir die Geduld alles durchzulesen.
Einfach stricken was da steht!
Oftmals der falsche Weg...lach
Die ersten Vorstellungen, alles über den Haufen geworfen.
Jetzt hat einen das Muster und die Designerin/ der Designer in der Hand.

Für Unsicherheiten haben fast alle Foren, 
wo man sich austauschen kann.
Bilder zeigen dann oft, ob man auf gutem Weg ist.

1. Teil der Anleitung ist gestrickt!

Das Fazit:
Sich einlassen auf Neues, das ist es was mich reizt!
Ungewissheit, Überraschungen, AHA- Effekt,
alles gehört dazu.


 Bei Dibadu  hält Barbara Laumbacher wieder ein spannendes Tuch bereit!
Da ist auch der 1. Teil noch nicht fertig, aber das wird schon werden, 
bis Freitag der 2. Teil kommt....



Bei Monie Ebner (iscula, auf ravelry)
ist der 1. Teil gestrickt.
Auch da spannend, wie es weiter geht.....





(Ich habe nun meinen Blickwinkel beschrieben und nichts über die grosse Arbeit,
 die da von sehr Vielen geleistet wird, hinter und vor den Kulissen.
Auch den kommerziellen Aspekt lasse ich aus.)

Mit Freude warte ich auf die 2ten Teile....

Einen grossen Dank für die tollen Ideen!

Grüessli

Pia




Kommentare:

  1. Finde ich mutig von dir auf Mysterys ein zulassen, ich sehe immer gerne das End - ergebniss.Viel Spass beim weiter stricken.
    Grüßli
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Schön sind deine Anfänge und spannend, wie es wohl weiter geht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Haha, als ich die ersten Bilder zum Dibadu-MKAL sah, war ich auch fast versucht diesen auch noch mitzustricken. Aber die Vernunft hat dann doch gesiegt.
    Ein Tuch-KAL reicht. Und so stricke ich fleissig an Monies Tuch :-)

    Beide Anfänge sehen super bei dir aus! Schöne Farbkombis♥

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  4. Du bist fleißig - ich habe noch nicht mal reingeschaut :(.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...