Freitag, 9. Dezember 2016

Strickfilz

Ein Winterumhängetäschchen musste flugs gestrickt werden.......

Strickfilz habe ich eigentlich immer zu Hause
 und so war das an einem Nachmittag gestrickt.




Kurz um 100 Maschen angeschlagen,
 mit Nadeln Nr. 8 zur Runde geschlossen und losgestrickt.
Wegen der Höhe, da nahm ich mal an, dass es etwa ⅓ eingehen würde.
Dann kettete ich die Hälfte der Maschen ab 
und strickte mit den restlichen Maschen die Verschlussklappe.
Ich verkürzte die Reihen um 2 Maschenin jeder 2. Reihe.


Jetzt wollt ihr sicher noch wissen,
wie die Verziehrung drauf kommt!

Beliebig Luftmaschen häkeln
und sie in gewünschter Form mit einer Wollnähnadel drauf nähen.

Der Henkel ist aus 3 Luftmaschenschnüren, 
die dann zu einem Zopf geflochten wurden.
Erst dann alles zusammen in der Wama filzen.
Später, wenn sie trocken ist, die Henkel annähen.

Das ich das Muster schon früher geliebt habe, seht ihr hier


Passt doch!

Grüessli

PIA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...